Dennis Pohl






DEUTSCH

Anhand einer historischen und diskurspolitischen Analyse untersucht er, welche medialen Wirkungen die Institutionsgebäude als Träger der EU-Politik entfalten. Eine zentrale These, die sein Vortrag an diesem Abend thematisiert, ist die medientechnische Bedingung von Politik. Kurz: Populismus ist Hardware.


ENGLISH

On the basis of a historical and discourse analysis, he examines what kind of media effects the institutional buildings have as bearers of EU policy. A central thesis he addresses in his evening lecture is the media-technological condition of politics. In short: Populism is Hardware.